Sie befinden sich hier

Inhalt

Reit- und Fahrverein Lutzhorn

1974 wurde der Verein gegründet – als reiner Ponyclub. Unter der Leitung von Reitlehrer Johannes Lohse lernten die jungen Reiter auf dem Lutzhorner Reitplatz die Grundzüge der Reiterei.

Ab 1980 übernahm Herr Westphal die Ausbildung. Er formte die – überwiegend – Mädchen und Jungen zu einer Mannschaft. Mit viel Trainingsfleiß und großer Unterstützung der Eltern gewann die Lutzhorner Ponymannschaft 3 mal in Folge das Quadrillenchampionat von Schleswig-Holstein und Hamburg. Dieser schöne Pokal steht wie auch weitere Erinnerungen im Lutzhorner Gemeindezentrum.  

Seit 1979 ist Otto Kühl 1. Vorsitzender. Mit sehr viel Engagement führt er den Verein. Unter seiner Federführung wuchs das im zweijährigen Rhythmus stattfindende Turnier zu einer sehr beliebten Reitsportveranstaltung in Holstein. Im Laufe der Jahre ist der Reit- und Fahrverein Lutzhorn auf ca. 240 Mitglieder gewachsen, davon sind ca. 70 Jugendliche sowie ca. 30 Mitglieder der Turnsparte.  

Die aktiven Reiter stehen mit ihren Pferden bzw. Ponys in verschiedenen Ställen. Das erfordert viel Organisation für die Verantwortlichen und Ausbilder. Lediglich das Wintertraining sowie die meisten Lehrgänge finden in der Reithalle von Familie Lill-Bonnhoff in Barmstedt statt.  

Die Ausbildung der Reiter in Dressur und Springen wird von Britta und Dörte Kühl geleitet. Zusätzlich werden z. T. mehrtägige Lehrgänge angeboten, die von namhaften Ausbildern gegeben werden, wie z. B. Springen beim Landestrainer von Schleswig-Holstein Herrn D. Peper. Auch die Dressurlehrgänge bei namhaften Ausbildern werden gut angenommen.  

Das fleißige Training hat sich ausgezahlt. So konnte die Großpferdemannschaft bereits mehrere Siege und Platzierungen in Mannschaftswettbewerben erringen, u. a. 1. Platz Mannschaftsspringen Turnier in Lutzhorn 2004. Seit zwei Jahren nimmt der Verein mit je einer Mannschaft am Landes- bzw. Landesponyturnier teil.  

Neben den reitsportlichen Veranstaltungen – Turnier, Geländeritt, Osterrallye und Weihnachtsreiten – werden auch Programme für alle Mitglieder des Vereins angeboten: Grillfest, Weihnachtsbasteln, Besuch einer Hengstparade oder einer Pferdemesse u.v.m.. Wie bei den Mitgliedern als auch bei den Einwohnern Lutzhorns ist der Skat- und Kniffelabend sehr beliebt. Dieser findet alljährlich im Feuerwehrhaus der Gemeinde statt.  

Außerdem beteiligt sich der Verein an der Gestaltung des Reitwegenetzes südliches Holstein. Im Jahr 2002 wurde Lutzhorn als pferdefreundliche Gemeinde ausgezeichnet.     Jeden 3. Dienstag im Monat trifft sich der Vorstand zu einer Sitzung im Gemeindezentrum, an der alle Mitglieder teilnehmen können.    

ODER: besucht doch einfach mal die eigene Homepage des RuFV